Montag, 10. März 2014

Der Frühling naht...

Es ist so schönes Wetter und draussen treibt alles so wunderbar fleissig aus!
Da konnte ich nicht anders und musste doch noch mal meinen Hortensienausstecher rauskramen.

Bisher sind die Blumen immer nix geworden, weil die Blütenpaste immer zu weich oder zu klebrig oder zu dünn war. Aber vor einigen Tagen hatte ich durch einen kleinen "Unfall" eine eigentlich viel zu feste (weil zuviel CMC eingerührt) Blütenpaste gemacht, von der ich eigentlich ausging, dass sie nicht mehr zu retten war und warscheinlich bald in den Müll wandern würde.

Ein letzter Versuch mit meinen Ausstechern wollte ich aber dennoch wagen und siehe da: Die Konsistenz ist für die Ausstecher eigentlich ideal! Zwar kann man kaum sehr dünn ausrollen, das brauchte es aber für die Ausstecher auch gar nicht. Am Schluss einfach ein wenig mit dem Balltool die Ränder ausgedünnt und ab auf den Draht.
 
Ich mag diese Hortensien wirklich gerne und die Farbe passt auch ganz gut. Leider hatte ich nicht so viel Zeit, entsprechend viele herzustellen, also gibts nur nen ganz kleinen "Bollen". Demnächst werde ich sie noch etwas üppiger mit gelb und grün abpudern....hach, ich würde am liebsten gleich wieder loslegen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.