Mittwoch, 28. Mai 2014

MiniTortenTag - Teil 2

In Teil 1 habe ich bereits beschrieben, wie ich meine Törtchen hergestellt, gefüllt und eingedeckt habe. Nun will ich euch das Ergebnis meiner Dekorversuche zeigen.

Ich wollte verschiedene Techniken ausprobieren und ein bisschen üben und verschiendene Varianten testen.
Bei 6 Tortenrohlingen konnte ich mich also endlich mal kreativ austoben!

Wie beschrieben habe ich 3 Doppelstöckige Mini-Torten (Schmandcreme mit Blaubeeren) und 3 Einfache (Zitronencreme) gemacht.

Ich will jetzt gar nichts totquatschen, hier sind die fertigen MiniTorten:

Bei der Titeltorte (oben im Beitrag) durfte meine Silikonform für Perlenschnüre ran. Ich habe weissen Fondant verwendet, den ich mit "Alabaster" abgepudert habe.

Und hier kommen meine weiteren Kreationen mit...

...Royal Icing 
Meine Premiere! Ich hatte etwas Manschetten davor, aber dann war es einfacher als gedacht und dann konnte ich gar nicht mehr aufhören. So ist diese romantische kleine Prinzessin-Torte entstanden! Hätte ich echt schon früher probieren können...






...Polka Dots mit Royal Icing 
Ebenfalls eine Premiere. Die Dots sind ohne Schablone oder anzeichnen entstanden. Mir gefiel die Vorstellung einer simpel anmutenden Torte.


...Quilting mit Zuckerrose
Wieder eine Premiere! Die Rose habe ich schon eine Weile im Schrank liegen-sie ist meine erste Zuckerblume überhaupt gewesen und kam nun endlich mal zum Einsatz! Für das Quilting-Muster habe ich einen Stempel von JEM verwendet, für den oberen Rand diente ein Kneifer. Sieht leider noch etwas chaotisch aus-das hab ich schon mal besser hinbekommen.


...Thema "Rot&Weiß":
Hierbei kamen meine klassischen Blumenausstecher zum Einsatz. Die weissen Punkte sind wieder mir Royal Icing aufgebracht. Das schöne Band hat mich zu dieser Torte inspiriert!


...einfache Form mit Zuckerblume:
Diese Blume hatte ich auch schon vor einer Weile gemacht und aufgrund der flachen Form, fand ich sie toll als Mini-Cake-Topper!


Wie gefällts euch?

1 Kommentar:

  1. Diese Rosen sehen aus wie echte aus dem Garten und veredeln die Torten noch zusätzlich. Die rot-weiße Torte finde ich sehr hübsch und für alle Anlässe universell einsetzbar.

    AntwortenLöschen