Donnerstag, 18. September 2014

Kinder-Cake-Topper



Nächste Woche wird der kleine Zwerg schon 1 Jahr alt! wow, wie schnell die Monate vergehen....
Selbstversändlich bekommt der kleine Muck auch eine kleine Geburtstagstorte!

Passend zum 1. Geburtstag wird es eine kleine Kinder-Elefantentorte werden. Da gerade Cake-Topper ziemlich aufwändig sind und eine recht lange Trocknungszeit benötigen habe ich bereits angefangen einen kleinen Elefanten zu modellieren.

Dafür braucht es etwas grauen und hellblauen Modellierfondant (ich habe fertig gefärbten Rollfondant mit CMC versetzt), Geduld und einen schmalen Löffelstiel.
Nach einigen Misslungenen Elefantenkörpern und viel Schimpferei habe ich dann doch noch einen einfachen Elefantenkörper hinbekommen, der nun schon seit einigen Tagen aushärtet. Man muss da einfach ein bisschen rumprobieren, bis einem diee Form gefällt.

Mit einem Teelöffelstiel habe ich dann zwei Einkerbungen für die Beine eingedrückt.

Nachdem der Elefant etwas ausgehärtet, aber noch nicht ganz hart ist, habe ich mit dem Flower and Leaf-Tool zwei Löcher als Augen eingedrückt. Diese wurden mit dem Sugar Art Pen geschwärzt.

Auch in das Hinterteil wurde ein Loch gestochen und aus grauem Modellierfondant ein kleiner Schwanz geformt, den ich mit Lebensmittelkleber in dieser kleinen Öffnung festgeklebt habe.

Für die Ohren wird hellblauer Modellierfondant ausgerollt und zwei gebogene Ovale (etwa in der größe von zwei Kidneybohnen) mit einem Messer ausgeschnitten. Die scharfen Kanten habe ich mit den Fingern etwas abgerundet und mit Lebensmittelkleber schräg über die Augen geklebt.
Und nun war er fertig! 
Als Größenorientierung habe ich mal einen Stift daneben gelegt:


Der kleine Elefant wird nun bis zu seinem großen Tag weiter trocknen und aushärten!  

 

1 Kommentar: