Sonntag, 21. Juni 2015

Rosensirup

Der Garten entfaltet sich nun richtig sommerlich: alles blüht und duftet.
Wir haben so tolle Blüten und erste Früchte, die mich sehr inspirieren neue Geschmacksrichtungen für Torten auszuprobieren. Also muss das Ganze irgendwie konserviert werden. Und wie geht das einfacher und besser als mit einem Sirup?

Sirups sind wirklich universell einsetzbar: in Sekt, Mineralwasser oder in anderen Getränken, in Creme-Füllungen oder einfach zum Böden tränken machen sie sich immer gut!

Unser erster Sirup war ein Rosensirup. Ich habe es nicht rechtzeitig geschafft, die Rosenblätter unserer allerbesten Duftrose zu "ernten", und schon hatte mein Mann das Ruder übernommen und ein Glas angesetzt.

Rosensirup

Man braucht:

ca. 4 Tassen Rosenblätter einer intensiv duftenden Rose
1 kg Zucker
1 l Wasser
2 Zitronen
1 EL Zitronensäure
ein gut verschließbares Gefäß

Wasser, Zitronensäure und Zucker werden zusammen in einem Topf aufgekocht, etwas weiter köcheln und dann im Topf abkühlen gelassen.
Zuckersirup zusammen mit den Zitronen und den Blütenblättern in das Gefäß geben und verschlossen und kühl einige Tage/ ca. 1 Woche durchziehen lassen. Die Farbe der Blätter geht nun nach und nach in den Sirup über. Wenn sie sehr blass geworden sind, werden sie zusammen mit den Zitronen abgeschöpft.
Das ganze durch einen Filter giessen und in ausgekochte Flaschen umfüllen.
Auf diese Weise können nun verschiedene andere Sirups herstellen. 
Erdbeersirup ist eine tolle Alternative, bei der auch die Früchte Verwendung finden: zum Beispiel in Altbierbowle, wo der Sirup mit Weissbier oder Altbier verdünnt wird.
Dafür einfach das Gefäß 1/3 bis 1/2 mit guten, besonders aromatischen Erdbeeren füllen und mit dem erkalteten Zuckersirup auffüllen.

Eine weitere Alternative wäre Zitronen Sirup...
Oder mit Flieder, Holunderblüten, Rhabarber....Es gibt so viele Möglichkeiten. Sirups sind wirklich leicht und schnell herzustellen. Probiert es mal aus!

Einen schönen Frühsommer wünsche ich euch!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen