Samstag, 11. Juli 2015

Vogeltörtchen

An diesem Wochenende stand eine kleine Familienfeier an: der Geburtstag von meiner Mama. Und so ganz ohne Törtchen kommt sie mir auch in desem Jahr nicht weg, also habe ich für sie dieses kleine Vogeltörtchen als Mitbringsel gezaubert. Mit einem Durchmesser von 15cm ist es eine gute Alternative zu Blumen, finde ich!
Innen befindet sich ein Orangenkuchen gefüllt und ummantelt mit weisser Ganache.

An diesem Kuchen habe mal wieder einige neue Techniken ausprobiert: 
Auf der Kuchenmesse hatte ich mir ein Spray für Perlglanz besorgt und es nun über den rosa-gefärbten Fondant gesprüht. Unglaublich, wie flott man damit diesen Perl-Effekt auch noch gleichmässig auf die Torte bekommt!
Die Vögel auf der Oberseite wurden mit einer Schablone ("Stencil") und Royal Icing aufgebracht. 
Und die passenden Vogelfedern bestehen aus Blütenpaste und wurden mit Hilfe einer Mould geformt.
Insgesamt eine recht schnell herzustellende Tortendeko-hätte ich nicht gedacht. Und da bei mir oft weniger mehr ist, hab ich es dann auch dabei belassen.

Wie gefällt euch das Vogeltörtchen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.