Dienstag, 9. August 2016

Minnie Mouse Geburtstag!

Heute hat Nele Geburtstag. Nele wird 3. Nele liebt Minnie Mouse. Und Nele ist sehr selbstgewusst!
Seit Wochen erzählt sie im Kindergarten, dass sie eine Minnie Mouse Torte zum Geburtstag haben wird. Mehrstöckig. Ist doch klar!
Und da kann ich doch nicht anders, als der kleinen-großen Nele diesen Wunsch (oder besser: Plan, denn für sie ist ja klar, dass sie eine solche Torte bekommt) zu erfüllen. Und so habe ich mich also in der letzten Woche hingesetzt, und -in Abstimmung und mit Genehmigung von Neles Mama- eine Minnie Mouse Torte kreiert. Mehrstöckig. Na logisch.

Da 3 Etagen für einen solchen Geburstag aber realistisch betrachtet nun ja, sagen wir mal "ein klein wenig" überdimensioniert waren, haben wir beschlossen, die oberste (d=10cm) und unterste (d=20cm) Etage lieber mit einem Dummy zu versehen. In der Mitte gibts einen neutralen hellen Kuchen mit Marmelade gefüllt, ummantelt mit etwas Buttercreme und darüber eine Schicht Fondant, alles in allem d= ca. 15cm.
So weit, so unspektakulär. Für Nele ist ja auch eher die Optik von Interesse....;-)

Für den wichtgesten Teil -die Minnie Mouse Applikation- habe ich mir ein passendes Motiv aus dem Internet ausgesucht und ausgedruckt. Dann den gewünschten Bereich ausgeschnitten und auf eine ausgerollte Schicht Blütenpaste gelegt. Das sollte dann die Trägerschicht werden, die -dank Blütenpaste- ja schnell aushärtet. Das Motiv wurde dann mit dem Skalpell ausgeschnitten.
Nachdem die Kanten etwas begradigt und gesäubert wurden, konnte nun Schichtweise die richtige Minnie Mouse in Einzelteilen ausgeschnitten, ausmodelliert und auf die Trägerschicht geklebt werden.
Hierbei habe ich die Minnie-Vorlage jeweils Stück für Stück zerlegt, damit ich immer genau wusste, welcher Teil wohin gehört.
Die fertige Minnie Mouse wurde dann auf einen Dummy, dem späteren Tortendurchmesser entsprechend, also d=15cm aufgelegt, fixiert und trocknen gelassen.
Für die Tortenplatte wurde ein Cakedrum mit Rollfondant eingekleidet und mit meinen Mickey Maus-Motivausstechern thematisch passend verziert.
Nun konnten die beiden Dummys eingedeckt und abschließend gestaltet werden. Ebenso ein passendes Namensschild im Disney-Style. Für die mittlere, "echte" Etage hatte ich alles vorbereitet um sie vor Ort fertigstellen zu können.
Und dann musste nur noch alles zusammengesetzt werden. Voilà: fertig ist die Minnie Mouse Torte!




Happy Birthday, kleine Nele!!