Mittwoch, 21. Dezember 2016

Spekulatius


Weihnachten steht nun unausweichlich vor der Tür und da will ich euch doch noch schnell an meinen Spekulatius teilhaben lassen.

Ich habe mir kürzlich die Silikonform beim Kaffeeröster gegönnt und dabei gleich das beiliegende Rezept ausprobiert. Es war deutlich einfacher zu machen, als ich befürchtet hatte und die Spekulatius schmecken echt super.

Und so gehts:

250g Mehl
1 TL Backpulver
150g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
125g Butter
50g Marzipanrohmasse
1 TL Spekulatiusgewürz (ich habe das von Terre Exotique verwendet) 

Aus den Zutaten einen Keksteig kneten und min. 2 Stunden (ich habe es über Nacht) im Kühlschrank ruhen lassen.

Dann den Teig in die Form fummeln.
Nun mit der Rolle flach rollen...
...und mit einem Teigschaber den überschüssigen Teig vorsichtig wegkratzen.
Die nun etwas "rauhen" Ränder mit den Findern glatt drücken und die Formen auf einem Backblech bei 180°C in vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.

Wenn die Kekse ausgebacken sind, die Bleche aus dem Ofen nehmen und die Kekse in der Silikonform nochmal 5 min. auskühlen lassen.
Dann vorsichtig herauslösen. Et Voilà! Großartig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen